Beethoven Konzertzyklus

24. OKTOBER 2020

5. DEZEMBER 2020

16. JANUAR 2021

13. FEBRUAR 2021

27. MÄRZ 2021

8. MAI 2021

„Beethoven und die Nachwelt“: 1

KLEINE AULA DER ALTEN
         KANTONSSCHULE

24. OKTOBER 2020

11.30 UHR

Programm

L. v. Beethoven (1770 – 1827)

Klaviertrio Es-Dur, op.1 Nr.1

S. Rachmaninoff (1873-1943)

Trio élégiaque Nr. 1 g-Moll

A. Arensky (1861-1906)

Klaviertrio Nr. 1 d-Moll, op. 32

 

WICHTIG! Ab 1. September besteht in den öffentlichen Gebäuden der ETH und UZH eine Maskentragepflicht. Dies gilt vom Betreten eines Gebäudes bis zum Erreichen eines festen Platzes. Bitte bringen Sie Ihre eigene Maske mit.               

Das Konzert dauert ca. 75 Min. und findet ohne Pause statt.

Trio Amani

Marina Yakovleva, Violine

Lev Sivkov, Cello

Kateryna Tereshchenko, Klavier

Drei Namen, drei Epochen: Beethoven, Arensky, Rachmaninoff
Das heutige Konzert lädt Sie auf eine Reise von der Wiener Klassiker Zeit über das Silberne Zeitalter bis ins Ende vom 19. Jahrhundert ein.
Diese spannende musikalische Trajektorie bringt die Verbindung zwischen den Epochen zur Geltung.

 

Patronat: Stiftung Lyra