Beethoven Konzertzyklus

24. OKTOBER 2020

5. DEZEMBER 2020

16. JANUAR 2021

13. FEBRUAR 2021

27. MÄRZ 2021

8. MAI 2021

„Beethoven und die Nachwelt“: 2

KLEINE AULA DER ALTEN
         KANTONSSCHULE

5. Dezember 2020

11.30 UHR

Programm

F. Schubert (1797-1828)

Sonate A-Dur D. 664

F. Liszt (1811-1886)

Zwei Legenden S. 175

L.v. Beethoven / F. Liszt

Symphony Nr. 1 op. 21

 

Ivan Bašić

Gewinner des Kiefer Hablitzel Göhner Musikpreises 2020

Das Programm widmet sich dem Erben Beethovens. Franz Schubert war ein grosser Bewunderer des in Bonn geborenen Komponisten, aber es gelang ihm, in der A-Dur-Sonate eine eigene Stimme zu finden und der von seinem älteren Kollegen gefeierten Form neues Leben einzuhauchen. Beethovens Erste Symphonie in der Klavierfassung von Franz Liszt bietet eine einzigartige Synergie zweier Meister – Beethovens Geist in Liszts Händen, während die musikalische Kreativität des ungarischen Komponisten in den Zwei Legenden zur Geltung kommt.