Beethoven Konzertzyklus

24. OKTOBER 2020

5. DEZEMBER 2020

16. JANUAR 2021

13. FEBRUAR 2021

27. MÄRZ 2021

8. MAI 2021

„Beethoven und die Nachwelt“: 5

KLEINE AULA DER ALTEN
         KANTONSSCHULE

27. März 2021

11.30 UHR

Programm

L.v. Beethoven (1770-1827)

Streichtrio c- Moll op. 9 Nr. 3

R. Gliere (1875-1956)

Acht Stücke für Geige und Cello op. 39 (1909)

B. Martinu (1890-1959)

Streichtrio Nr. 1 H. 136

 

Trio Amani

Marina Yakovleva, Violine

Misha Yakovlev, Violine

Lev Sivkov, Cello

So unterschiedlich wie die drei Musikwerke und deren Autoren sind, so einheitlich ist die Aussage: Lebenslust in jedem Ton.
Das Trio in c-Moll bringt die meiste Energie mit sehr leidenschaftlichem Ton. C-Moll ist eine der wichtigsten Tonarten Beethovens.
Romantische Musik mit impressionistischen Klängen – so typisch für Reinhold Gliere.
Originell in der Konzeption und in der differenzierten klanglichen Gestaltung, stimuliert das Streichtrio von Martinu mit seinen drei knappen Sätzen ein hinreissend impulsives Musikmachen.

 

Patronat: Stiftung Lyra