Podium für junge Talente

23. Oktober, 2021

6. November 2021
18. Dezember 2021
15. Januar 2022
5. Februar 2022
19. März 2022
9. April 2022
7. Mai 2022

Podium für junge Talente: 4

KLEINE AULA DER ALTEN
         KANTONSSCHULE

15. Januar 2022

11.30 UHR

Programm

D. Popper (1843-1913)

Ungarische Rhapsodie für Cello op.68

F. Liszt (1811-186)

Ungarische Rhapsodie für Piano Nr. 2

E.- A. Ysaÿe (1858 – 1931)

Sonate Nr. 5 für Violine Solo op. 21

(L´Aurore; Danse Rustique)

A. Piazzolla (1921-1992)

Invierno Porteño (Winter in Buenos Aires) aus: Las Cutros Estaciones Porteñas
(Bearb. von J. Bragato)

L. v. Beethoven (1770-1827)

Kreutzer-Sonate op. 47

 

 

Stiftung Lyra Zürich präsentiert:

Anatol Janos Toth, Violine

Manoush Ruken Toth, Violine & Klavier

Anouk Minou Toth, Cello

 

   

                                           

 

Informationen Covid
Die Gesundheit unseres Publikums sowie der Künstlerinnen und Künstler ist uns wichtig. Aus diesem Grund gelten für alle unsere Veranstaltungen die vom Bund verordneten Massnahmen.
Unser Ziel ist es Ihnen zu ermöglichen, wieder ein Livekonzert zu geniessen, und den Musikerinnen und Musikern die Möglichkeit geben, ihren Beruf auszuüben.
Musik an der ETH und UZH setzt alles daran, dass Sie auch in Corona-Zeiten unbesorgt unsere Konzerte geniessen können. Wir richten unser Konzept nach den Vorschriften für Kulturveranstaltungen in Innenräumen aus. Das Konzept wird regelmässig den jeweils geltenden Vorschriften angepasst.
 

Alle Veranstaltungen in Innenräumen der UZH benötigen ein 2G-Covid-Zertifikat (geimpft oder genesen). Es kann die volle Raumkapazität genutzt werden und es muss eine Maske getragen werden. Ausnahme zur Maskenpflicht: Auftretende Personen, namentlich Rednerinnen und Redner, müssen keine Maske tragen.

 
Maskenpflicht
Wenn ein 2G+-Zerfiikat vorausgesetzt wird (2G-Zertifikat und zusätzlich negatives Testzertifikat oder Impf- oder Genesungszertifikat nicht älter als 120 Tage), entfällt die Sitz- und Maskenpflicht.