Konzerte

8. OKTOBER 2019

Kammermusikabend
«Romantik und Moderne»

19. NOVEMBER 2019

Klavierabend
«Romantische Lieder und Erzählungen»

18. DEZEMBER 2019

Weihnachtskonzert
«Barocker Weihnachtstraum»

21. JANUAR 2020

Konzert-Surprise im Januarloch
«des Cellos schöne Stimme…»

11. FEBRUAR 2020

Kammermusikabend
«Fröhliche Bilder»

25. MÄRZ 2020

Klavierabend
«Der Ruf des Anderweitigen»

22. APRIL 2020

«Nostalgia for the Absolute»
Hommage à Andrei Tarkowski

20. MAI 2020

Schlusskonzert der Jubiläumssaison
25 Jahre Musical Discovery

Konzert-Surprise im Januarloch „des Cellos schöne Stimme…“

SEMPERAULA DER ETH

21. JANUAR 2020

19.30 UHR

Programm

M. Reger (1873-1916)

Suite Nr. 1 op. 131c (1915)

J. Ibert
(1890-1962)

«Ghirlarzana» quasi adagio»

B. Britten
(1913 – 1976)

 Suite Nr. 2 op. 80 (1967)

J.S. Bach
(1685-1750)

Suite Nr. 3 C-Dur BWV 1009

L. Berio
(1925-2003)

«Les mots sont allés» (1979)

E. Tanguy
(*1968)

“Rising” (2015)

 

Lev Sivkov, Cello

Gewinner des W. Naumburg Wettbewerbs New York

Sivkovs Cellospiel hörte sich an, als wäre er allein im Dunkeln und sang für sich selbst, mit einer Intimität und Freiheit, die bei einem so jungen Spieler erstaunlich ist. … das Spiel verspürte eine Art spontaner Anima, all die kleinen Dinge an ihrer Stelle, die grossen Dinge rauschen.

Casey Creel, Seen and Heard International